Archiv

 


 

Chorfest Seeland Saane Sense vom 25. Mai 2013

Trotz dem misslichen Wetter fand sich eine ansehnliche Sängerschar aus dem bernischen Seeland und dem freiburgischen Sensebezirk zum Chorfest in Schmitten ein. Die kath. Pfarrkirche war ein idealer Austragungsort für die Einzelvorträge der verschiedenen Chöre, welche auf Wunsch von Experten beurteilt werden konnten. Die vom Männerchor Ipsach vorgetragenen Lieder„ Lasset uns singen“, „von der Traube in die Tonne“ und das swingende „Dudabda“ unter der Leitung der Dirigentin Marina Sigrist ernteten beim Publikum grossen Applaus und bei den Experten gute Anerkennung. Nach den Gesangsvorträgen begaben sich alle Sängerinnen und Sänger mit ihrer Begleitung zur Mehrzweckhalle, wo uns ein reichhaltiges Abendprogramm erwartete. So konnten die Darbietungen der verschiedensten Jugend-, Musik-,  Tanz- und Sängertruppen bewundert werden. Auch das servierte Apéro und Nachtessen genossen alle Anwesenden bestens und dem OK muss ein Kränzchen für die gute Organisation gewunden werden. Bei dieser Gelegenheit konnten wiederum viele Sängerinnen und Sänger für die langjährige Treue geehrt werden. Beim Männerchor Ipsach war dies Fritz Liechti, welcher für 40 Sängerjahre als bernischer Veteran antreten konnte. Doch kann er insgesamt bereits auf 60 Jahre Sängertätigkeit urückblicken, was von den Anwesenden mit grossem Applaus gewürdigt wurde. Nach dem gemütlichen und fröhlichen Sängertag konnte die Heimreise angetreten werden und für viele wird dieses Chorfest noch lange in guter Erinnerung bleiben.


Für den Männerchor Ipsach
Hansjörg Edelmann 
Sekretär